Manfred Rogel
Ihr Profi für Bad, Heizung und Wellness
Manfred Rogel
Ihr Profi für Bad, Heizung und Wellness

Ölheizung

Höchste Effizienz und die Kombinierbarkeit mit erneuerbaren Energien machen die moderne Ölheizung weiterhin attraktiv.

Öl-Brennwertgeräte nutzen wie beim Gas die eigene Abgaswärme clever zum Sparen und punkten mit einer System-Raumheizungseffizienz von bis zu 98 Prozent (Effizienzklasse A+), die sich in der eigenen Geldbörse deutlich spürbar macht.
Öl-Brennwertgeräte sind gerade bei einer Modernisierung der in die Jahre gekommenen Ölheizung eine sehr wirtschaftliche Alternative und damit auch heute durchaus eine Überlegung wert.

Öl-Brennwertgeräte arbeiten außergewöhnlich leise, emissionsarm, sparsam und praktisch geruchlos. Dank integrierter IP­-Schnittstelle lassen sie sich vom Sofa aus oder von unterwegs leicht bedienen.
Innovativ und elegant: der neue Öl-Brennwertkessel Logano plus KB195i von Buderus © Buderus
Innovativ und elegant: der neue Öl-Brennwertkessel Logano plus KB195i von Buderus © Buderus

Erster Öl-Brennwertkessel im Titanium Glas-Design

Buderus bringt den ersten Öl-Brennwertkessel im Titanium Glas-Design auf den Markt: Der Logano plus KB195i ist in der Leistungsgröße 15 kW erhältlich. Der kompakte Wärmeerzeuger mit einem modulierenden Verdampfungsbrenner erweitert die erfolgreiche Titanium Linie. Deren innovatives Konzept mit modularem Aufbau sowie der einzigartigen Optik begeistert Handwerkspartner wie Kunden gleichermaßen.

Der Logano plus KB195i ist serienmäßig mit dem neuen Regelgerät Logamatic MC110 und der neuen Systembedieneinheit Logamatic RC310 ausgestattet und hat einen LAN-Anschluss für die Verbindung mit dem Internet ...
Hoher Zuschuss für neue Ölheizung plus Solaranlage© IWO
Hoher Zuschuss für neue Ölheizung plus Solaranlage© IWO
Rund 3.200 Euro Förderung für neue Ölheizung

“Deutschland macht Plus!“

Sie möchten Ihre alte Ölheizung gegen eine moderne Ölheizung mit Brennwerttechnik ersetzen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich – in Kombination Öl-Brennwertanlage mit einer Solarthermieanlage bis zu 3.200 Euro Förderung sichern! Vereinbaren Sie rasch einen persönlichen Beratungstermin!

Heizölkunden, die ihre Heizung im Rahmen der bundesweiten Modernisierungsaktion erneuern, können insgesamt rund 3.200 Euro Zuschuss bekommen.
© Foto: KfW-Bildarchiv / photothek.net
Foto: KfW-Bildarchiv / photothek.net
© Foto: KfW-Bildarchiv / photothek.net
Foto: KfW-Bildarchiv / photothek.net

Schlechtere Konditionen: Änderung bei KfW-Krediten für Sanierung

Vor allem für komplette Sanierungen und größere Maßnahmen sind die Sanierungskredite der KfW eine gute Möglichkeit der Finanzierung. Ab Mitte April 2018 ändern sich jedoch die Konditionen. Dann fällt im Programm Energieeffizient Sanieren" (151) zum Beispiel die kostenlose Sondertilgung weg. Stichtag ist der 17. April 2018, davor gelten noch die alten Bedingungen.
© Foto: Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks
Foto: Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks
© Foto: Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks
Foto: Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks

Was ist eigentlich ein Feuerstättenbescheid?

Wer ein Haus besitzt, sollte regelmäßig einen Blick hinein werfen: Der Feuerstättenbescheid listet nicht nur alle Feuerstätten wie Heizkessel oder Kaminofen und die Abgasanlagen auf. Er enthält darüber hinaus auch die Schornsteinfegerarbeiten, die im Haus durchzuführen sind. Hausbesitzer erhalten den Feuerstättenbescheid von ihrem Schornsteinfeger und sollten ihn bei den Hausunterlagen gut aufbewahren.
KfW ändert Konditionen© Foto: KfW
Foto: KfW
KfW ändert Konditionen© Foto: KfW
Foto: KfW

KfW ändert Konditionen zum energetischen Bauen und Sanieren

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ändert die Konditionen für Programme zum energetischen Bauen und Sanieren (151/152, 153 und 430). Ab dem 17. April 2018 verkürzt sich die Zeit der Zinsbindung, Sonderzahlungen sind dann nicht mehr kostenfrei möglich und auch die bereitstellungsprovisionsfreie Zeit ist dann kürzer. Positiv: Mit neuem Merkblatt und einer überarbeiteten Liste förderfähiger Maßnahmen gibt es dann konkrete Angaben über förderbare Smart Home-Technologien.