NEUHEITEN | DO IT YOURSELF |

Do-It-Yourself

Ihr ROGEL-
Do-It-Yourself-Tipp No. 4:
Nutzen Sie die Ressourcen der Natur

Machen Sie sich unabhängiger vom Eurograb der Energie- und Wasserversorgung.
Versorgen Sie Ihre WC-Spülung, Waschmaschine und Gartenbewässerung mit
kostenlosem Wasser aus der Umwelt.

Ihre Eigenleistung:

  • Ausheben der Grube für die Zisterne
  • erhebliche Reduzierung der Wasserkosten

Wir liefern das Know-how für Installation und Technik! ...und Sie öffnen den
Wasserhahn und sparen!

 

Ihr ROGEL-
Do-It-Yourself-Tipp No. 3:
Winterzeit ist Wellnesszeit!

Wer möchte nicht in der kalten Jahreszeit ein Whirlpoolbad oder ein heißes
Dampfbad genießen? Wir geben Ihnen die Möglichkeit, dieses Vergnügen noch zu steigern.

Testen Sie kostenlos die neuen Duftessenzen der Fa. Hoesch für Whirlwanne und
Dampfbad in folgenden Duftnoten:

  • Sandelholz
  • Nelke/Honig
  • Moschus
  • Cajeput
  • Fresh
  • Cool
  • Mild
  • Soft

Ein kostenloses Probeset liegt für Sie in unserem Bäderstudio bereit
(solange der Vorrat reicht).

 

Ihr ROGEL-
Do-It-Yourself-Tipp No. 2:

Der Herbst ist da, die beste Zeit Ihr Haus winterfest zu machen.
Folgende Vorschläge sollten Sie beachten, dann erleben Sie keine bösen Überraschungen.

1. Dachrinnen von Laub reinigen, das beugt Fallrohrverstopfungen vor.

2. Vor dem ersten Frost Außenleitung entleeren, Außenzapfstelle abstellen und so vor dem Kaputtfrieren schützen.

3. Heizungsanlage überprüfen und warten, um geringste Verbrauchswerte zu erzielen.

Alle Arbeiten führen natürlich auch wir gern für Sie aus. Rufen sie uns an.

 

Ihr ROGEL-
Do-It-Yourself-Tipp No. 1:
Das richtige Entlüften von Heizkörpern

Die Heizung blubbert und hört sich an wie blechernes Meeresrauschen?
Spätestens dann ist Zeit, die Heizung zu entlüften. Und das geht so:

1. Heizungsanlage ausschalten;

2. alle Heizkörperventile öffnen

3. zehn Minuten warten, damit die Luft in die Heizkörper ziehen kann;

4. am Lüftungsventil entlüften;.

5. Wasserdruck kontrollieren, gegebenenfalls Wasser nachfüllen (Betriebsanleitung des Heizkessels beachten!);

6. Heizungsanlage einschalten.

Haben Sie Probleme?

Rufen sie uns an!

 

© 2000 - 2010 www.rogel-sanitaer.de